Tourismus-Aktien: Die Top 10 Investitionsmöglichkeiten

Top 5 Tourismus Aktien 2021

Entdecke die Top-Tourismus-Aktien für dein Portfolio! Profitiere von der Erholung des Reisemarkts & sichere dir jetzt hohe Renditen.

Lohnt es sich, in Tourismus-Aktien zu investieren?

Der Tourismussektor hat in den letzten Jahren eine enorme Bedeutung erlangt und ist zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden. Immer mehr Menschen reisen in ferne Länder, besuchen touristische Hotspots und investieren in den Sektor. 

Doch wie kann man als Anleger von diesem Trend profitieren? 

Eine Möglichkeit bieten Tourismus-Aktien. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Tourismus-Aktien vor, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Wir beleuchten dabei die verschiedenen Segmente des Tourismussektors, wie beispielsweise Fluggesellschaften, Hotelketten und Reiseveranstalter. Zudem geben wir eine Einschätzung zu den aktuellen Entwicklungen und Trends im Tourismussektor ab und zeigen auf, welche Faktoren bei der Auswahl von Tourismus-Aktien eine wichtige Rolle spielen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche Aktien sich für eine Investition lohnen und welche Trends in Zukunft den Markt bestimmen werden.

1. Langfristiges Wachstumspotenzial 🌅

Tourismus-Aktien haben langfristiges Wachstumspotenzial, da der Tourismussektor in den meisten Ländern der Welt wächst und sich ständig weiterentwickelt.

2. Diversifikation im Portfolio 🌎

Tourismus-Aktien bieten eine hervorragende Möglichkeit zur Diversifikation des Portfolios, da sie in der Regel in unterschiedlichen Ländern und Regionen tätig sind.

3. Stabile Dividendenausschüttungen 💰

Viele Tourismusunternehmen haben eine stabile Dividendenausschüttung und bieten Investoren somit eine regelmäßige Einnahmequelle.

4. Potenzielle Gewinne durch Währungsschwankungen 💱

Tourismus-Aktien können von Währungsschwankungen profitieren, insbesondere wenn die lokale Währung eines Landes gegenüber anderen Währungen abwertet.

5. Steigende Nachfrage nach Reisen und Tourismus 🔝

Die steigende Nachfrage nach Reisen und Tourismus in Schwellenländern sowie aufgrund des steigenden Wohlstands in vielen Ländern bietet eine vielversprechende Zukunft für den Tourismus-Sektor.

etoro social trading banner

Zahlen & Fakten

Laut der Welttourismusorganisation stieg die Anzahl der internationalen Touristenankünfte im Jahr 2019 auf 1,5 Milliarden.Die weltweiten Ausgaben für Tourismus erreichten im Jahr 2019 1,48 Billionen US-Dollar.Im Jahr 2020 fiel die Anzahl der internationalen Touristenankünfte aufgrund der COVID-19-Pandemie um 74 % im Vergleich zum Vorjahr.Der weltweite Tourismussektor trägt etwa 10,4 % zum globalen BIP bei und beschäftigt rund 330 Millionen Menschen.Die drei beliebtesten Reiseziele der Welt sind Frankreich, Spanien und die USA.Die Aktien des Online-Reisebüros Booking.com stiegen im Jahr 2020 um 20,3 %.Marriott International, einer der größten Hotelbetreiber der Welt, betreibt mehr als 30 Hotelmarken und hat über 7000 Hotels in 131 Ländern.Der Aktienkurs von Airbnb stieg im Jahr 2020 um mehr als 120 % nach dem Börsengang im Dezember.Die Kreuzfahrtindustrie hat im Jahr 2019 einen Umsatz von etwa 150 Milliarden US-Dollar erzielt.Die Aktien des Kreuzfahrtunternehmens Carnival Corporation fielen im Jahr 2020 um mehr als 60 % aufgrund der Pandemie-bedingten Einschränkungen.” Online-Broker Scalable Capital></a>
<div style=Online-Broker Smartbroker></a>
<br style=

Trends in der Tourismus-Branche

Wir haben uns die Trends in der Tourismus-Branche angesehen, um herauszufinden, in welchen Bereichen sich eine Investition lohnen könnte.

💰 Airlines

Fluggesellschaften sind ein wichtiger Bestandteil des Tourismussektors und können gute Renditen bringen. Hierbei sollte man jedoch auf die finanzielle Stabilität der Airline achten und sich über deren Geschäftsmodelle informieren.

🚆 Bahngesellschaften

Neben Airlines können auch Bahngesellschaften gute Anlageoptionen sein. Immer mehr Menschen setzen auf umweltfreundliche Reisemöglichkeiten und die Nachfrage nach Zugreisen steigt stetig an.

🏨 Hotelketten

Hotelketten sind ebenfalls von großer Bedeutung im Tourismussektor. Hierbei sollte man auf globale Marktführer setzen, welche über eine starke Marke und ein ausgewogenes Portfolio verfügen.

📱 Technologie-Unternehmen im Tourismussektor

Technologie-Unternehmen, welche auf den Tourismussektor spezialisiert sind, bieten ebenfalls interessante Anlageoptionen. Hierbei sollte man auf Unternehmen achten, welche innovative Lösungen anbieten und über ein starkes Wachstumspotential verfügen.

Nachhaltiger Tourismus

Immer mehr Menschen achten bei der Wahl ihres Urlaubsziels auf Nachhaltigkeit. Sie möchten ihren CO2-Fußabdruck reduzieren und die Umwelt schonen. Deshalb setzen viele Reiseveranstalter und Hotels auf nachhaltigen Tourismus. Dabei werden beispielsweise umweltfreundliche Transportmittel genutzt, Müll vermieden und erneuerbare Energien eingesetzt. Auch die Einbindung der lokalen Bevölkerung und die Unterstützung von sozialen Projekten spielen eine wichtige Rolle. Nachhaltiger Tourismus ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Tourismusbranche selbst. Denn immer mehr Menschen sind bereit, für nachhaltige Reisen etwas mehr zu zahlen.

Digitalisierung im Tourismus

Die Digitalisierung hat auch die Tourismusbranche erfasst. Viele Reisende buchen ihre Hotels und Flüge online, nutzen Apps zur Reiseplanung und teilen ihre Reiseerlebnisse in den sozialen Medien. Digitale Technologien können auch im Tourismus zur Effizienzsteigerung beitragen. Beispielsweise können durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz personalisierte Angebote erstellt werden oder Chatbots den Kundenservice unterstützen. Auch die virtuelle Realität bietet im Tourismus viele Möglichkeiten. So können beispielsweise virtuelle Rundgänge durch Hotels oder Sehenswürdigkeiten angeboten werden.

Tourismus in Schwellenländern

Schwellenländer wie Brasilien, Indien oder China werden für den Tourismus immer interessanter. Das liegt unter anderem an der wachsenden Mittelschicht in diesen Ländern, die sich Reisen leisten kann. Auch die politische Stabilität und eine verbesserte Infrastruktur machen Schwellenländer als Reiseziele attraktiver. Allerdings gibt es auch Herausforderungen, beispielsweise in puncto Sicherheit oder der mangelnden Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Hotels. Trotzdem bietet der Tourismus in Schwellenländern ein großes Potenzial für Investoren und Unternehmen.

Video: Aktuelle Aktien-Analyse in unserem YouTube-Kanal


Die 10 besten Tourismus-Aktien

Du möchtest dein Geld in Tourismus-Aktien investieren und suchst nach den besten Möglichkeiten? Hier sind die Top 10 Investitionsmöglichkeiten:

1. Expedia Group 🌍

Weltweit tätiges Online-ReisebüroAngebote für Flüge, Hotels, Mietwagen und AktivitätenStarke Marktstellung und stetiges Wachstum

2. Marriott International 🏨

Größte Hotelkette weltweitMehr als 30 Hotelmarken, darunter Marriott, Sheraton und Ritz-CarltonFokussierung auf Luxus- und Geschäftsreisende

3. Booking Holdings 🏢

Betreiber der Buchungsportale Booking.com, Priceline und KayakBreites Angebot an Unterkünften und ReisemöglichkeitenGlobale Präsenz und hohe Marktanteile

4. Airbnb 🏠

Online-Plattform für Ferienwohnungen und -häuserEinfache Buchungsmöglichkeiten und individuelle ReiseerlebnisseStetiges Wachstum und Expansion in neue Märkte

5. Southwest Airlines (LUV)

Eine US-amerikanische Billigfluggesellschaft mit einem starken Fokus auf Inlandsflüge.

6. Walt Disney 🎢

Bekannte Unterhaltungsmarke mit Freizeitparks und KreuzfahrtenBeliebte Attraktionen und hohe BesucherzahlenCross-Selling-Möglichkeiten mit Disney-Produkten

7. Tripadvisor 🗺️

Online-Portal für Reisetipps und ErfahrungsberichteVerknüpfung von Buchungsmöglichkeiten und BewertungenGroße Reichweite und starke Kundenbindung

8. Delta Air Lines ✈️

Einer der größten US-amerikanischen FluggesellschaftenGlobales Streckennetz und hohe KundenzufriedenheitFokus auf Qualität und Komfort bei Flugreisen

9. SeaWorld Parks & Entertainment 🐋

Mehrere Freizeitparks mit Schwerpunkt auf MeerestierenBeliebte Attraktionen und ShowsFokus auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz

10. Hyatt Hotels 🏩

Internationale Hotelkette mit Schwerpunkt auf Luxus- und Boutique-HotelsStarker Fokus auf Kundenservice und PersonalisierungExpansion in neue Märkte und Zielgruppen

Diese Unternehmen sind alle stark im Tourismusmarkt positioniert und bieten Investoren eine gute Möglichkeit, von der Erholung des Tourismussektors nach der Pandemie zu profitieren. Natürlich gibt es auch andere Optionen, aber diese 10 Unternehmen sind ein guter Ausgangspunkt für deine Recherche.

Nachteile von Tourismus-Aktien

Volatilität des Tourismus-Sektors

Eine große Herausforderung beim Investieren in Tourismus-Aktien ist die Volatilität des Sektors. Das Geschäft des Tourismus ist sehr abhängig von saisonalen Schwankungen, Wetterbedingungen, politischen Ereignissen und anderen externen Faktoren. Wenn beispielsweise eine Naturkatastrophe ein beliebtes Reiseziel zerstört, kann dies zu einem erheblichen Rückgang der Einnahmen führen. Investoren müssen daher bereit sein, mit unvorhersehbaren Schwankungen im Markt umzugehen.

Konkurrenzdruck

Der Tourismus-Sektor ist stark umkämpft und es gibt viele große und etablierte Unternehmen, die um Marktanteile kämpfen. Neue Unternehmen haben es oft schwer, in diesem Wettbewerbsumfeld Fuß zu fassen und können Schwierigkeiten haben, ihre Rentabilität aufrechtzuerhalten. Investoren sollten daher sorgfältig analysieren, wie gut ein Unternehmen gegenüber seinen Konkurrenten positioniert ist, bevor sie in dessen Aktien investieren.

Abhängigkeit von globalen Ereignissen

Tourismus-Aktien sind oft stark von globalen Ereignissen abhängig, wie beispielsweise einer Pandemie. Während einer Krise können Reisebeschränkungen und Grenzschließungen dazu führen, dass die Einnahmen der Unternehmen stark zurückgehen oder sogar zum Erliegen kommen. Investoren sollten sich bewusst sein, dass die Tourismus-Branche anfällig für unvorhersehbare Ereignisse ist und dass ihre Investitionen von solchen Ereignissen stark beeinflusst werden können.

Scalable Capital Aktien kaufen 2023

Tourismus-Aktien, die mehr Hype als Trend sind

🛳️ Carnival Corporation

Wenn es um Tourismus-Aktien geht, wird auch immer wieder die Kreuzfahrt-Aktie Carnival Corporation genannt. Allerdings wird dabei immer häufiger vergessen, die gravierenden Risiken von Kreuzfahrten auf die Umwelt und die Gesundheit der Menschen hinzuweisen. Aus diesem Grund sollte man sich eine Investition in diese oder ähnliche Aktien sehr genau überlegen!

Weltweit größter Kreuzfahrtanbieter mit 9 Kreuzfahrtmarken und über 100 SchiffenStarke Marktstellung in Nordamerika und EuropaBreites Angebot an Reiserouten und Schiffsklassen

🛬 AirBnB

Fast jeder hat schon mal eine Unterkunft über AirBnB gebucht. In den vergangenen 10 Jahren ist die amerikanische Internetplattform zu einem der größten Reiseportale der Welt aufgestiegen. Der Gewinn und Umsatz stieg von Jahr zu Jahr. Und so auch der Aktienkurs.

Die Vorteile von AirBnB liegen auf der Hand:

Weltweit größte Online-Plattform für private Unterkünfte mit über 7 Millionen Inseraten in mehr als 220 LändernBreites Angebot an Unterkunftstypen (Wohnungen, Häuser, Villen, etc.)Flexibilität bei der Buchung (kurzfristige Buchungen, längere Aufenthalte, etc.)Möglichkeit, auch einzigartige Unterkünfte (z.B. Baumhäuser, Schlösser) zu buchen.

Renditejäger mit Moral, sollten aber bei AirBnB auch die Kritikpunkte nicht außer Acht lassen. Und da gibt es jede Menge!

Die Süddeutsche Zeitung schrieb bereits 2019: “Wer Airbnb-Wohnungen bucht, nimmt der Gemeinschaft etwas weg.” 

Watson sieht AirBnb sogar als Hauptgrund, warum es in beliebten Städten keinen bezahlbaren Wohnraum mehr gibt.

In vielen Städten wird ein Verbot von AirBnB gefordert oder ist schon längst durchgesetzt.

TUI-Aktie

Eines der von Corona am stärksten gebeutelten Tourismus-Unternehmen ist TUI. Milliarden-Hilfen vom Staat und Kapitalerhöhungen waren nötig, um den Konkurs zu verhindern. Die TUI-Aktie ist kaum noch das Papier wert, auf dem sie gedruckt ist.

Zu allem Überfluss nahm sich auch der TV-Moderator Jan Böhmermann in seiner ZDF-Sendung “ZDF Magazin Royale” die TUI zur Brust und auch die Tierschutz-Organisation PeTA liefert 6 Gründe, warum Sie Ihren Urlaub nicht bei TUI buchen sollten.  

Etoro CFD-Trading

Alternativen

Investieren in ETFs

Eine Alternative zum Kauf von einzelnen Tourismus-Aktien ist die Investition in ETFs (Exchange Traded Funds), die den gesamten Tourismus-Sektor abbilden. Dabei handelt es sich um Fonds, die an der Börse gehandelt werden und eine breite Diversifikation bieten. So können Anleger ihr Risiko minimieren und gleichzeitig vom Wachstum des Tourismus-Sektors profitieren.

Ein Beispiel für einen Tourismus-ETF ist der iShares Global Travel and Tourism ETF, der in Unternehmen investiert, die in der Reise- und Tourismusbranche tätig sind. Zu den Top-Holdings gehören Unternehmen wie Booking.com, Airbnb, Expedia und Marriott International.

Investieren in andere Branchen

Eine weitere Alternative zum Kauf von Tourismus-Aktien ist die Investition in andere Branchen, die vom Tourismus indirekt profitieren. Hierzu zählen beispielsweise Unternehmen aus dem Bereich Transport und Logistik, wie Fluggesellschaften, Bahngesellschaften oder Logistikunternehmen. Auch Unternehmen aus dem Bereich Freizeit und Unterhaltung, wie Vergnügungsparks oder Kinos, können vom Tourismus profitieren.

Ein Beispiel für ein Unternehmen aus dem Transport- und Logistikbereich ist die Deutsche Lufthansa AG. Das Unternehmen ist eine der größten Fluggesellschaften Europas und profitiert stark vom Tourismus. Auch Unternehmen aus dem Bereich Freizeit und Unterhaltung, wie die Walt Disney Company, können von einem starken Tourismus-Sektor profitieren.

Investieren in Nachhaltigkeit

Eine weitere Alternative zum Kauf von Tourismus-Aktien ist die Investition in Unternehmen, die auf Nachhaltigkeit setzen. Hierbei kann es sich um Unternehmen handeln, die beispielsweise umweltfreundliche Technologien oder nachhaltige Verfahren in der Produktion einsetzen. Auch Unternehmen, die sich für den Schutz von Natur- und Kulturerbe einsetzen, können interessant sein.

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das auf Nachhaltigkeit setzt, ist die TUI Group. Die TUI Group ist ein international tätiges Touristikunternehmen und hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 10 Millionen Kunden für einen nachhaltigen Urlaub zu gewinnen. Dazu setzt das Unternehmen auf umweltfreundliche Hotels und Reiseziele sowie auf Maßnahmen zum Schutz von Natur und Kultur. Auch Unternehmen wie die AccorHotels Group, die auf nachhaltige Energie und umweltfreundliche Technologien setzen, können für Anleger interessant sein.

Tipps 📈💰🌍

Recherchiere gründlich, bevor du eine Investitionsentscheidung triffst. 🕵️‍♀️📚Achte auf die langfristige Entwicklung des Tourismusmarktes. 📈🔮Wähle Unternehmen mit einer starken Marktposition aus. 💪🏢Betrachte die finanzielle Stabilität des Unternehmens. 💵💳Vergleiche die Bewertungen und Kennzahlen der Unternehmen. 📊📈Achte auf die Dividendenrendite des Unternehmens. 💰💸Überprüfe den Wettbewerb und die Markttrends. 🏆👥Berücksichtige die politischen und sozialen Bedingungen des Landes. 🌍🌿👥Verfolge die Nachrichten und Ereignisse der Tourismusbranche. 📰👀Diversifiziere deine Investitionen, um das Risiko zu minimieren. 🎲📉📈

Fragen & Antworten

Was sind Tourismus-Aktien?

Tourismus-Aktien sind Aktien von Unternehmen, die im Tourismussektor tätig sind. Das können beispielsweise Fluggesellschaften, Hotelketten, Reiseveranstalter oder Freizeitparks sein.

Warum sind Tourismus-Aktien interessant?

Tourismus-Aktien können interessant sein, da der Tourismussektor in der Regel von einer steigenden Nachfrage profitiert. Zudem können sich politische und wirtschaftliche Entwicklungen auf den Tourismussektor auswirken, was wiederum Auswirkungen auf die Kurse der betreffenden Unternehmen haben kann.

Welche Faktoren beeinflussen den Kurs von Tourismus-Aktien?

Verschiedene Faktoren können den Kurs von Tourismus-Aktien beeinflussen, wie beispielsweise politische und wirtschaftliche Entwicklungen, Naturkatastrophen, Terroranschläge oder Pandemien. Zudem können auch spezifische Entwicklungen innerhalb der Branche, wie beispielsweise Fusionen oder Übernahmen, den Kurs beeinflussen.

Gibt es auch Risiken bei Tourismus-Aktien?

Ja, wie bei allen Aktien gibt es auch bei Tourismus-Aktien Risiken. Insbesondere politische oder wirtschaftliche Entwicklungen können sich negativ auf den Kurs auswirken. Zudem sind Tourismus-Aktien in der Regel konjunkturabhängig, was bedeutet, dass sie in wirtschaftlich schwierigen Zeiten besonders anfällig sind.

Das sind unsere Favoriten im Bereich Tourismus-Aktien

Die meisten unserer Tourismus-Aktien betreffen den US-Markt. Nach dem Motto “America First” erwarten wir nach einer Beruhigung der Corona-Problematik einen Nachholbedarf der inner-amerikanischen Reisen und Freizeit-Aktivitäten.

Freizeitparks-Aktien: Six Flags

Six Flags betreibt Freizeitparks in USA, Kanada und Mexiko.

Im Jahr hatten die Six-Flags-Parks rund 19 Millionen Gäste.

Wenn Freizeitparks wieder geöffnet haben, werden die Umsätze von Six Flags wieder steigen.

Luxus-Hotels & Casinos: Wynn Resorts

Die Wynn Resorts haben ein gutes finanzielles Polster und konnten in der Krise ihre Angestellten weiter bezahlen.

Die Wynn Aktie ist mit rund 92 Euro allerdings schon relativ hoch bewertet.

Vor der Krise lag der Höchststand bei um die 120 Euro.

Allgemeiner Hinweis zu Kreuzfahrt-Aktien

Kreuzfahrt-Aktien sollte man langfristig sehr kritisch betrachten. Nur eines der aktuell rund 300 Kreuzfahrtschiffe fährt ohne das gesundheits- und umweltschädliche Schweröl (Aida Nova / Carnival Aktie).

Die wenigsten Kreuzfahrt-Unternehmen haben die drohenden Umrüstungen auf klimafreundlichere Antriebe finanziell einkalkuliert.

Sollten die Regierungen in den nächsten 2 bis 5 Jahren strengere Gesetze zum Umweltschutz erlassen, würde das massive Kosten oder Umsatzeinbußen für die Unternehmen bedeuten.

Radek Vegas - Redaktion von Aktien-Challenge.de

Hey, ich bin Radek Vegas!

Dieser Künstlername begleitet mich, seitdem ich 2005 einen Nickname für meine ersten Poker-Versuche brauchte. Nachdem ich verschiedene Glücksspiele profitabel gemeistert habe, befasse ich mich hier mit dem größten Glücksspiel der Welt: der Börse.
Mehr über Radek erfahren…


Beitrags-Navigation

Author: Tyler Campbell